[Serienkritik] Netflix Original: Fuller House (Staffel 1)

Man fühlt sich zurück in die späten 80er und frühen 90er versetzt, als das Intro beginnt. Die alten Emotionen und die Erinnerungen kochen hoch. Es ist wie damals, das Intro, das Haus … und vielleicht ist das das Problem der… Weiterlesen →

[Serienkritik] Netflix Original: Project Mc² (Staffel 1)

Mädchen können keine Agentinnen sein? Intelligenz kann nicht cool sein? Dann solltet ihr Project Mc² dringend schauen. Hier geraten vier Mädchen mit überdurchschnittlicher Intelligenz in verschiedene Abenteuer und lösen Fälle wie richtige Agentinnen. Mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten versuchen sie die Welt… Weiterlesen →

[Serienkritik] Amazon Original: Das geheimnisvolle Kochbuch (Staffel 1)

Das geheimnisvolle Kochbuch ist eine Serie über drei Freundinnen, die gemeinsam ein magisches Kochbuch finden, und damit lernen, was Magie ausmacht. Was diese Serie so fantastisch macht, ist die wunderbare, süße Magie. Drei beste Freundinnen, die durch Freud und Leid gehen…. Weiterlesen →

Mein Best of 2016

Ein frohes und gesundes neues Jahr meine Lieben! Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Post schreiben möchte, aber letztlich hat mich Charlie dann doch dazu motiviert. Ich liste heute mal mein Best of 2016 auf, in der Hoffnung, dass… Weiterlesen →

[Off Topic] Hört mal, wer da hämmert / Bis der letzte abgesoffen ist

Bevor ich mich gleich total emotional äußere, möchte ich vorab sagen, dass der folgende Text natürlich überspitzt ist und es nicht verallgemeinert werden kann. Er basiert auf Beobachtungen der letzten Monate. Ein bisschen Ironie, Satire und Sarkasmus wird sicherlich auch… Weiterlesen →

[Abgebrochen] Melinda Salisbury: „Goddess of Poison. Tödliche Berührung“ (Band 1)

Irgendwann im Mittelalter lebt ein Mädchen namens Twylla, die durch ihre Gabe Menschen vergiften und damit töten kann. Leider musste ich diese Geschichte abbrechen, weil sie für mich persönlich keinen wirklichen Fortschritt gezeigt hat. Die Protagonistin ist dezent nervig und langweilig…. Weiterlesen →

[Blog-Special] Wochenende der Schmetterlinge: Das Gewinnspiel

So liebe Freunde, heute ist unser Blog-Special Wochenende der Schmetterlinge leider schon vorbei. Wir hoffen, dass wir euch das Buch und die Geschichte etwas näher bringen konnten. Als große Überraschung präsentieren wir euch heute das Gewinnspiel zum Buch. Ihr habt auf unseren… Weiterlesen →

[Wochenende der Schmetterlinge] Rezension, Dot Hutchison: „Garten der Schmetterlinge“

Eine kranke und pädophile Geschichte, die sich um vermeintlich süße und niedliche Tiere (Schmetterlinge) dreht. Trotz einiger offener Fragen am Ende und der seltsamen Zeitsprünge am Anfang, kann die Geschichte meiner seiner Kombination an süßer Niedlichkeit und bitterer Brutalität überzeugen…. Weiterlesen →

[Blog-Special] Wochenende der Schmetterlinge: Ein Schmetterling mit den vielen Gesichtern

Stell dir vor, du wärst ein Schmetterling. Du wärst hübsch, könntest frei bestimmen, wohin du fliegst und jeder liebt dich. Klingt doch toll, oder? Und nun stell dir vor, du bist ein Schmetterling, wirst mitten am Tag in einer großen Stadt entführt und… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2017 Secrets of rock — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen