Auf Libromanie.de wurde mal wieder eine interessante (Montags-)Frage gestellt, die ich euch gerne beantworten möchte – obwohl die meisten sicherlich schon Bescheid wissen :D Dieses Mal betrifft es die Buchmesse in Frankfurt, die nächsten Monat vom 08. bis 12. stattfindet. Man kann die Frage schlicht mit einem Wort beantworten. Ich wäre aber nicht ich, wenn ich euch nicht noch eine längere Antwort dazu liefern würde. 

Besuchst du nächsten Monat die Frankfurter Buchmesse?

Kurz gesagt: Ja, auf jeden Fall!

Der Grund dafür ist allerdings nicht, weil ich Bücher sehen, riechen, anfassen kann. Also, schon, sonst wäre ich ja mit meinem Buchhobby etwas falsch gepolt. Aber es ist auch die Freude, dass man Bekannte und Freunde (wieder) trifft. Der rege Austausch mit Fremden, Verlagsmenschen und anderen komischen Gestalten haben auch was für sich.

Seit ich vor vier Jahren nach Wiesbaden gezogen bin, wollte ich immer zur Buchmesse. 2010 habe ich es verpasst, grad auch wegen finanzieller Mittel. Doch seit 2011 war ich bisher jedes Jahr auf der „Frankfurter Buchmesse“, seit 2012 sogar mit Presseakkredierung :D Seit den letzten 3 Messen hat sich viel getan. Nebenbei bin ich im Moment auch dabei zu planen, wo ich unbedingt hin möchte.

Daher freue ich mich schon auf die neuen Sachen, Autoren und BÜCHER in diesem Jahr. Trauere aber auch, falls sich das Gerücht bewahrheitet, dass die Comic- und Mangaabteilung wirklich komplett abgeschafft und nicht nur in eine neue Halle verfrachtet wurde.

Und nun zu euch … wen von euch werde ich sicher antreffen auf der Buchmesse? Ich werde vermutlich, da ich quasi kostenlos fahren kann, von Mittwoch bis Sonntag dabei sein :)