Mysteriöser rot-metalic farbener Brief

Während die Post streikt und kürzlich sogar eine Urne verloren ging, muss man sich schon wundern, dass überhaupt noch Briefe ankommen. Da ich zurzeit im (hoffentlich letzten) Lernmodus bin, sitze ich sowieso den ganzen Tag daheim. Abgesehen von dem Training abends und den zwei Tagen, an denen ich mal zwei Stunden in der Vorlesung hocke.

Wie das Karma es so wollte, kam natürlich ausgerechnet gestern ein Brief bei mir an, als ich noch in der Vorlesung saß und mit meiner Müdigkeit zu kämpfen hatte. Heute Nachmittag habe ich den Brief abgeholt und wurde direkt von dem Post-Mitarbeiter ausgelacht …

Nach dem heißen Tag heute, freute ich mich, den Überraschungsbrief bei der Filiale abzuholen. Als der nette Mitarbeiter ankam, um ihn mir zu überreichen, blieb nur der belustigte Kommentar: „Haha, hier haben sie ihren seltsamen rot-metallischen Umschlag.“

Bloggeraktion: Brief, Fluchtauto-Anhänger und Lippenstift

Zuhause machte ich mich nun dran, ihn zu öffnen. Von außen war bereits zu sehen, dass es sich um Verlagspost von Bastei Lübbe handelte. Der Inhalt erklärte genau, worum es ging. Doch zunächst polterten mir ein Anhänger für ein Fluchtauto und ein Lippenstift entgegen.

Moment … Lippenstift? W T F?! Zeit, den beiliegenden Brief zu lesen, bevor ich schreiend durch die Wohnung laufe. Von dem One Verlag, der seit 2014 zur Bastei Lübbe Familie gehört, kam also dieser glänzende Brief.

Die Autorin Eva Völler (u.a. Zeitenzauber“-Reihe) hat ein neues Buch am Start. Okay, es ist eine neue Reihe, denn bei der Überraschungspost handelt es sich um den ersten Band „Zeugenkussprogramm“. Die Geschichte soll mehrere Genre vereinen, u. a. Krimi und Romance. Daher heißt die Reihe/Serie „Kiss & Crime“ — ziemlich witziger Name, wie ich finde!

"Kiss & Crime: Zeugenkussprogramm" (Band 1) von Eva Völler

Und darum geht’s

Emily kann es nicht fassen.

Eigentlich wollte sie am letzten Wochenende vor ihren Abiklausuren bloß noch etwas feiern, doch dann gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Nach einem bewaffneten Überfall landen ihre Mutter und deren Freund Jonas im Krankenhaus, und das nur, weil Jonas sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Auf einmal sind sie alle in so großer Gefahr, dass ein Personenschützer für sie abgestellt wird. Pascal, jung und gut aussehend, sorgt bei Emily für noch mehr Pulsrasen, obwohl ihr sein Machogehabe ziemlich auf die Nerven geht.

Als sich die Lage zuspitzt, muss die Familie sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht’s aufs Land – für Emily der totale Absturz. Sie will unbedingt zurück, aber im Zeugenschutz gelten harte Regeln. Und Pascal sorgt dafür, dass sie eingehalten werden – bis Emily schließlich begreift, dass der kleinste Fehler nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt, sondern auch ihr Herz … luebbe.de

Eckdaten zum Buch

Titel „Kiss & Crime 1 – Zeugenkussprogramm“
Autorin Eva Völler
Preis 14.99 EUR (D)
Verlag One
Seiten 365
Altersempfehlung ab 13 Jahren
Erscheinungsdatum 13.08.2015
ISBN 978-3-8466-0015-3

Überraschung … gelungen!

Aber sowas von gelungen. Da ich in den letzten Wochen und Monaten eher gar nicht zum lesen kam, katapultierte mich diese Post auf angenehme Art und Weise zurück in die Buchblogger-Welt. Ich bin schon gespannt, wie sich das Buch lesen und mir gefallen wird.

Ach ja …

Überraschungspost im Überblick

Vielleicht noch nice to know: Der Roman wird als Foto-Story in der BRAVO Girl! erscheinen. Es erhielten 100 Jugendbuch-Blogger ein exklusives Leseexemplar (Danke, dass ich dabei sein kann/darf!). Es wird zudem eine Leserunde auf Lovelybooks (hier) geben.

Diese Infos habe ich vom Buchrücken entnommen. Ziemlich beeindruckend, wenn man mich fragt.

Danke an One & Bastei Lübbe, für die Zusendung des Leseexemplars! Ich hoffe, dass ich es sehr bald lese werde/kann :P


Was haltet ihr von der Aktion? Habt ihr auch Post bekommen? Wie gefällt euch der erste Eindruck zum Buch?