13Sep
titelbild-bin-ich-zu-alt-für-meine-erste-beziehung

Bin ich zu alt für meine erste Beziehung?

Seit COVID-19 und dem Lockdown im März/April 2020, bin ich auf TikTok unterwegs. Relativ schnell bin ich hier auch in die „Gay“-Szene gerutscht, was mir selbst in meinem eigenen Coming Out unglaublich viel geholfen hat. Was mir dort, sowie in Livestreams auf Twitch oder auf sonstigen Social Media Plattformen immer wieder auffällt, sind Jugendliche oder Teenager, die immer wieder dieselbe Frage stellen: Bin ich mit x Jahren zu alt für meine erste Beziehung? Dabei steht hier das x für ein beliebiges Alter. Und meine kurze Antwort darauf: Nein, bist du nicht.

05Sep
titelbild follower versus reichweite

Der Ewige Streit: Follower vs Reichweite – Meine Gedanken

In dieser Woche gab es in der Buch-Bubble mal wieder einen RIESIGEN Aufschrei, als die neuen Richtlinien der Frankfurter Buchmesse für 2021 veröffentlicht wurden[1]. Mittlerweile gab es seitens der Buchmesse auch eine Stellungnahme[2] zu dem Thema. Soweit alles wieder gut? Nö. Denn damit wurde mal wieder diese Diskussion zwischen Follower und Reichweite entfacht, die mich seit fast 10 Jahren nervt. Wie wir auf Twitter sagen würden: Es folgt ein Thread.

28Jun
Foto von den Stars bei der Begrüßung

Abschied von „Once Upon a time“ in der Stadt der Liebe

Heute auf den Tag genau vor einem Jahr (28.06.2019) kam ich in Paris (Frankreich) an, um an dem Wochenende auf der „Once Upon A Time“ Convention mein Zeit zu verbringen. Über vier Stunden saß ich im ICE von Mainz nach Paris. Ich weiß noch, wie überfordert ich von dem kleinen Bahnhof in Paris war; wie überfordert ich war, weil ich nicht wusste, wie dieses Ticketsystem für die Metro funktioniert. Bei 40+ Grad, nicht fähig drei Sätze auf Französisch zu sprechen, allein in einem fremden Land. Ich stand da zwischen „was zum Fick mach ich hier“ und „OMG, es passiert wirklich“! Diese Reise war eine von zwei in 2019, die mir im vergangenen Jahr sehr viel helfen sollte.

25Jun
Titelbild zum Beitrag Mental Health nach 100 Tagen Home-Office

Mental Health nach 100 Tagen Home-Office

Vor 102 Tagen wurde es beschlossen: Aufgrund der COVID-19 Situation wurden meine Kollegen*innen und ich ins Home-Office geschickt. Zunächst auf unbestimmte Zeit. Diese Woche Montag war ich erstmals – mit Nasen-Mund-Maske – im Büro. Damit war ich insgesamt 100 Tage im Home-Office, mit all den schönen Höhen und Tiefen, die es mit sich zog. Corona (wie COVID-19 allgemein hin betitelt wird) ist noch lang nicht vorbei und daher ist auch die Rückkehr ins Office mit Vorsicht zu genießen. Dennoch merke ich eine deutliche Verbesserung meiner Psyche. Denn so schön es für einige klingen mag, auf Dauer ist Home-Office für Menschen wie mich keine Lösung.

20Jun
titelbild wie das ende von once upon a time mein Leben veränderte

Wie das Ende von „Once Upon a Time“ mein Leben veränderte – Teil 3

Willkommen zurück. Hier nun der dritte und finale Teil, wie die Serie „Once Upon A Time“ mein Leben veränderte. Wir sind mittlerweile weit weg von ONCE. Im Juni 2019 konnte ich das Kapitel auch quasi abschließen, als ich nach Paris zu einer Convention reiste. Es war ein unglaubliches Erlebnis. Und alles was währenddessen und danach geschah, erfahrt ihr im dritten Teil (hier geht es zum 1. Teil oder zum 2. Teil).

21Mrz
titelbild wie das ende von once upon a time mein Leben veränderte

Wie das Ende von „Once Upon a Time“ mein Leben veränderte – Teil 2

Willkommen zum zweiten Teil meiner Selbstfindungsphase bzw. dem Teil der den Stein dafür ins Rollen brachte (liest den ersten Teil hier). Wir waren stehengeblieben, als mir eine Freundin eine Nachricht schrieb. Zu dem Zeitpunkt hatte ich lange Zeit weder mit ihr geschrieben, noch mit ihr telefoniert. Sie meinte in der kurzen WhatsApp Nachricht lediglich, dass ich ruhig anrufen könnte, wenn ich grad Lust hätte. Mein erster Satz, als sie das Gespräch annahm: „Hey, ich glaub du hast mir gerade das Leben gerettet.“ Natürlich keine Nachricht, die man so aus dem Nichts hören möchte. Und damit begann die Phase „Leide ich an Depression?“. Eines der vielen Probleme, die mit dem Ende der Serie „Once Upon A Time“ losgetreten wurde.

23Feb
titelbild wie das ende von once upon a time mein Leben veränderte

Wie das Ende von „Once Upon a Time“ mein Leben veränderte – Teil 1

Es war der 27. Dezember 2018 als ich die letzte Staffel von „Once Upon A Time“ (hier den Trailer auf Youtube anschauen) begonnen hatte. Ich sollte sie innerhalb eines Tages durchschauen. Das Ende sollte mein Leben verändern. Habe ich nun eure Aufmerksamkeit? Sehr gut. Bevor ich aber ins Detail gehe, was da eigentlich genau passiert ist und was danach geschah, hier ein paar Disclaimer. Oder so etwas Ähnliches.

21Nov
titelbild-julie-anne-peters-lies-my-girlfriend-told-me

Julie Anne Peters: „Lies my girlfriend told me“

Alix ist eine Schülerin, die seit wenigen Wochen mit der beliebten und extrovertierten Cheerleaderin Swanee zusammen ist. Als eines Tages die Nachricht zu ihr getragen wird, dass ihre Freundin tot aufgefunden wurde, beginnt das Gedankenkarussell. Alix wollte nur ihre Sachen von Swanee abholen, als sie in ein Netz voll von