Die Community ist auf allen Social Media Netzwerken super wichtig. Auch auf dem klassischen Blog ist die Community ein wichtiger Bestandteil der Arbeit. Daher haben wir uns entschieden, die zweite Strategie im Zug unseres SuB-Abbau mit der Community zu machen.

Enthält nicht gesponserte Werbung.

Gemeinsam mit meinen Bloggerfreundinnen, sind wir seit August dabei, unsere SuB (=Stapel ungelesener Bücher) zu verkleinern. Sie sind teilweise in dreistellige Bereiche ausgeartet. Es ist also an der Zeit ihnen den Kampf anzusagen (mehr zu dieser Challenge erfahrt ihr hier). Mittlerweile sind wir im zweiten Monat angekommen und haben uns vor einigen Tagen Gedanken gemacht, welche Strategie wir in diesem Monat verfolgen werden. Wir entschieden uns für „Insta-Story Umfragen“, da uns unsere Community wichtig ist.

Wie funktioniert „Insta-Story Umfragen „?

Da wir alle einen Instagram Account haben, beschlossen wir, diese Community stärker zu nutzen (wie wichtig das für Buchblogger ist, erfahrt ihr hier). Auf Instagram gibt es die Funktion der „Stories“, die 24h verfügbar sind. Hier kann man Umfragen erstellen und die Abonnenten abstimmen lassen. Zur Auswahl stehen immer zwei Möglichkeiten, zum Beispiel zwei Buchtitel.

Ich habe gestern bereits eine Umfrage gestartet und in dem Zug mein neues Lesestück gefunden. Ich selbst freue mich immer, wenn ich bei anderen an Umfragen teilnehmen kann. Das ist immer super spannend und manchmal auch witzig. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Daher freue ich mich schon, wie mir diese Challenge im September helfen wird, den SuB abzubauen. Wie immer könnt ihr uns unter folgendem Hashtag folgen, selbst mitmachen oder uns anfeuern: #theSuBGames. Mögen die Spiele weitergehen!

Die teilnehmenden Blogger

Auf meinem Blog werdet ihr alle Beiträge zu diesem Thema in dieser Kategorie finden: The sub games 2018