Arata Kanou, Junya Nakamura: “your name. Another Side: Earthbound” (Band 1)
Price:
7,50

Reviewed by:
Rating:
5
On 4. April 2019
Last modified:31. März 2019

Summary:

In dem Sequel reist man größtenteils aus Sicht von Taki durch die bereits bekannte Geschichte von "your name.". Dadurch bekommt dieser Charakter mehr Tiefe. Gespickt mit sehr viel Witz, kann das Sequel definitiv überzeugen. Eine sehr schöne Ergänzung zur Hauptserie. Für Fans von "your name." defintiv eine Empfehlung. Hinweis: Man sollte zuvor die Hauptreihe gelesen haben.

In dem Sequel reist man größtenteils aus Sicht von Taki durch die bereits bekannte Geschichte von “your name.”. Dadurch bekommt dieser Charakter mehr Tiefe. Gespickt mit sehr viel Witz, kann das Sequel definitiv überzeugen. Eine sehr schöne Ergänzung zur Hauptserie. Für Fans von “your name.” defintiv eine Empfehlung. Hinweis: Man sollte zuvor die Hauptreihe gelesen haben.

Gehe direkt zu: KlappentextLeseeindruckBuchdaten • Kommentare

Werbung ohne Beauftragung.
Es handelt sich hierbei um ein Sequel der Reihe “your name.” und dem gleichnamigen Film von 2016.

Klappentext zu “your name. another side: earthbound 01”


Mitsuha lebt in einem kleinen Dorf in den Bergen und hat genug vom Dorfleben. Eines Tages bemerken ihre Freunde und Familie, dass sie sich merkwürdig verhält. Was sie nicht ahnen: Mitsuha tauscht im Schlaf die Plätze mit Taki, einem Jungen, der in Tokio wohnt. Und der hat keine Ahnung, wie er sich in Mitsuhas Körper verhalten soll …
Die großartige Geschichte jetzt aus der Perspektive von Mitsuhas Freunden und Familie. Darauf haben die your-name.-Fans sehnsüchtig gewartet.

Quelle: www.egmont-manga.de

Leseeindruck von “your name. another side: earthbound 01”

Nach dem ich ein riesiger Fan des Originals bin – sowohl Manga, als auch Film – habe ich mich sehr auf das Sequel “your name. another side: earthbound 01” gefreut. Und wurde nicht enttäuscht.

Das Buch wird größtenteils aus der Sicht von Taki geschildert. Seine Sicht war sehr erfrischend, komisch und locker. Vor allem für mich als Frau war es interessant, wie ein Junge mit unseren alltäglichen Sorgen umgeht. Aus der Hauptgeschichte kennt man bereits Szenen wie jene, in der Taki als Mitsuha sich die Brüste massiert. In diesem Sequel erfährt man dazu noch viel mehr. Es nicht beschämend, sonder mega witzig. Mich wüsste gern noch, was mit ihm passiert wäre, hätte er das erste Mal als Mitsuha menstruiert.

Größtenteils sind die Geschehnisse aus der Hauptstory bekannt. Da hier aber verstärkt der Fokus auf Taki und die anderen Menschen in Mitsuhas Umfeld gelegt wird, bekommt die gesamte Geschichte einen deutlichen Mehrwert (mehr, als sie für mich eh schon hat). Die Szenen mit dem BH sind ebenfalls zum totlachen. Also mehr, weil er oft einfach keinen BH angezogen hat. So banal es klingt, aber Taki bekommt dadurch unglaublich viel Tiefgang als Charakter. Ich fand die Geschichte bis kurz vor Ende sehr unterhaltsam, musste sehr oft lachen und freue mich umso mehr auf die Fortsetzung. Was mich ein wenig raus gerissen hat, wer der Perspektiven-Wechsel.

Eine sehr schöne Ergänzung zur Hauptserie. Für Fans von “your name.” defintiv eine Empfehlung. Hinweis: Man sollte zuvor die Hauptreihe gelesen haben.

Buchdaten von “your name. another side: earthbound 01”

Titelyour name. another side: earthbound 01
Originaltitel君の名は。Another Side:Earthbound 01 (MFコミックス アライブシリーズ)
Autoren*innenArata Kanou, Junya Nakamura, Makoto Shinkai
BuchtypManga, Taschenbuch
GenreRomance, Fantasy
Seiten 169
Altersempfehlungk.A.
Erscheinungsdatum04.2019
VerlagEgmont Manga
ISBN9783-7704-5786-1
Preis (UVP)7,50 EUR [D]