Kategorie

Rezensionen

[Serienkritik] The 100 (Staffel 2)

Spoiler-Warnung: Es handelt sich dabei um die 2. Staffel. „The 100“ hat nach der ersten Staffel einen absoluten Suchtfaktor erreicht, den ich lange nicht mehr für eine Serie empfunden habe. Die zweite Staffel konnte die erste Staffel übertreffen mit noch… Continue Reading →

[Rezension] Tanja Voosen: „Nova und Avon: Mein böser, böser Zwilling“ (Band 1)

Deine Eltern sind peinlich? Dann musst du erstmal die Eltern von Nova kennenlernen. Ihr Vater ist ein Spinner, der im Fernsehen auftritt und über den sich alle Schüler lustig machen. Kein Wunder, dass sich Nova wünscht, Teil einer anderen Familie… Continue Reading →

[Serienkritik] Netflix Original: Tote Mädchen lügen nicht (Staffel 1)

Betrachtet man die Serie unabhängig vom Buch, muss man sich selbst eingestehen, dass sie einen berührt. Egal ob positiv oder negativ, aber sie berührt. Die sehr dramatische, teils aber auch überspitzt realistische Verfilmung des Buches „Tote Mädchen lügen nicht“ schockiert…. Continue Reading →

[Rezension] Jay Asher: „Tote Mädchen lügen nicht“

Wenn du zuhörst, dann ist es zu spät. So ungefähr fühlt man sich, während des Lesens des Buchs. Man weiß, dass sie tot ist und fühlt sich trotzdem schuldig, weil man zugesehen hat, dass es passiert. Hannah Baker ist tot,… Continue Reading →

[Filmkritik] Die Schöne und das Biest

Ich gehöre vermutlich zu den wenigen Frauen auf dieser Welt, die nicht jeden Disney Film auswendig kennt. Mit „Die Schöne und das Biest“ weiß ich auch wieder warum ich diese Disney-Märchen-Filme selten gerne schaue („Frozen“ ist hier tatsächlich eine Ausnahme)…. Continue Reading →

[Rezension] Cindy Callaghan: „Just add magic“

Ich habe die Verfilmung des Buches geliebt. Mehr als genug habe ich die Serie bereits angeschaut, war aufgeregt und voll Vorfreude auf das Buch. Wie es immer so ist: es gibt Unterschiede. Und nicht nur wenige. Schon früh unterscheiden sich Serie… Continue Reading →

[Abgebrochen] Melinda Salisbury: „Goddess of Poison. Tödliche Berührung“ (Band 1)

Irgendwann im Mittelalter lebt ein Mädchen namens Twylla, die durch ihre Gabe Menschen vergiften und damit töten kann. Leider musste ich diese Geschichte abbrechen, weil sie für mich persönlich keinen wirklichen Fortschritt gezeigt hat. Die Protagonistin ist dezent nervig und langweilig…. Continue Reading →

[Blog-Special] Wochenende der Schmetterlinge: Das Gewinnspiel

So liebe Freunde, heute ist unser Blog-Special Wochenende der Schmetterlinge leider schon vorbei. Wir hoffen, dass wir euch das Buch und die Geschichte etwas näher bringen konnten. Als große Überraschung präsentieren wir euch heute das Gewinnspiel zum Buch. Ihr habt auf unseren… Continue Reading →

[Wochenende der Schmetterlinge] Rezension, Dot Hutchison: „Garten der Schmetterlinge“

Eine kranke und pädophile Geschichte, die sich um vermeintlich süße und niedliche Tiere (Schmetterlinge) dreht. Trotz einiger offener Fragen am Ende und der seltsamen Zeitsprünge am Anfang, kann die Geschichte meiner seiner Kombination an süßer Niedlichkeit und bitterer Brutalität überzeugen…. Continue Reading →

© 2017 Secrets of rock — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen