18Mrz

Ankündigung • Ich bin frei.

Ich melde mich nur kurz, um euch zu sagen, dass ich gestern meine Bachelor-Thesis abgegeben habe. Ich bin endlich wieder frei und werde die nächsten Tage wieder zum Lesen kommen, Beiträge schreiben und veröffentlichen. Ich werde wieder leben. Frei und ungezwungen.
16Jan

Überraschungspost von der zauberhaften Poppy Tomate Pym

Gestern traf bei mir diese wunderschöne Box vom Schneiderbuch Verlag ein. Und ihr ahnt es schon, im Inneren erwartete mich noch viel mehr! Ich konnte mich nicht bändigen und musste bereits reinlesen. Es ist bisher mindestens genauso zauberhaft. Doch fangen wir von vorn an, denn erstmal musste ich die Box öffnen, die den Zauber entlüftete.

03Jan

Die Geldmacherei mit Buchverfilmungen

Hinweis: Der Beitrag entstand bereits Anfang des 2015, wurde aber nie veröffentlicht. Nach dem Kinobesuch vom 21.11.15 holte ich ihn wieder hervor und musste diesen ergänzen. Warum? Ihr erfahrt es gleich.

Anfang 2015 …

Gestern Abend habe ich es spontan in den zweiten Teil von Die Bestimmung. Insurgent geschafft. Ich habe vor einem Jahr die Reihe verschlungen, nach dem ich sie regelrecht vor mir her geschoben hatte. Dieser Film gab mir mal wieder Anlass, darüber nachzudenken, warum ich mich (zu oft?) persönlich aufrege.

Vorab: Der Film war reich an geilen Special Effects und auch sonst, konnte er meiner Meinung nach mit dem ersten Film gut mithalten. Mir hat er gefallen und ich habe den Besuch nicht bereut, auch wenn der Soundtrack dieses Mal deutlich schwächer war. An dieser Stelle direkt: ja, ich betrachte Verfilmungen unabhängig von der Buchvorlage. Aber …

09Dez
Titelbild zu Off Topic

Off Topic: Der Weg ist das Ziel, oder die Thesis der Abschluss.

Es ist geschafft! Zumindest fast. Mittlerweile bin ich im 11. Semester, studiere in meinem 5. Jahr hier in Wiesbaden und was soll ich sagen, es wird Zeit dem ganzen Schmu einem Ende zu setzen.

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, ist es hier sehr ruhig geworden. Das liegt zum einen daran, dass ich eine Leseflaute habe. Aber auf der anderen Seite ist auch mein Studium daran Schuld. Ich habe mir in den letzten Wochen, Monaten sehr viele Gedanken um meine Abschlussarbeit gemacht. Hatte Termine, musste Exposés schreiben und habe experimentiert. Seit dem 02.12. steht mein Thema fest und wurde offiziell angemeldet.

28Okt

Mayu Sakai: „Sugar*Soldier“ (Band 1)

Eine süße Geschichte, die Mädchen-Herzen höher schlagen, aber Nicht-Mädchen eher den Kopf schütteln lässt. Leichte Story über ein Mädchen, das unbedingt süß werden will und einem Jungen, der cooler werden möchte. Der Zeichenstil ist sehr schön, klar und detailreich.

Durch die große und klare Panelgestaltung, kommen vor allem die Gefühle der Charaktere gut zur Geltung. Ideal für Zwischendurch, wenn man mal etwas zum Abschalten braucht, ohne viel nachzudenken.

26Okt

Arina Tanemura: 31 I Dream (Band 1)

Ein etwas untypischer Tanemura-Manga, der trotzdem total typisch ist. Die Idee einer 31-jährigen, die sie sich wünscht wieder ein Teenager zu sein, ist sehr interessant. Die Umsetzung und Entwicklung im ersten Band ist bisher sehr witzig gestaltet.

Es ist eine Magical Girl Story für Erwachsene, die sehr viel Humor in sich vereint. Der Auftakt der „31 I Dream“-Reihe ist vielversprechend und ich freue mich schon auf die Folgebände.

24Okt

Patricia Schröder: Blind Walk

Ein mysteriöser Adventure-Trip, bei dem Menschen zusammen gewürfelt werden, die sich in freier Laufbahn niemals angesprochen hätten. Freund-, aber auch Feindschaften entwickeln sich. Die Idee dieses „Blind Walk“ ist überzeugend umgesetzt worden. Problematisch wurde hier jedoch nur der Teil, in dem es plötzlich um das „Leben“ von Komapatienten geht.

Für mich persönlich sehr fragwürdig, ob die Vorstellung von dieser Seelenwanderung, wie sie in dem Buch dargestellt wurde, wirklich überzeugend genug ist. Mich hat dieser Teil leider überhaupt nicht gefallen.

Nichtsdestotrotz konnte der Rest der Geschichte mit einem guten Spannungsbogen und Überraschungsmoment (, wenn auch stückweise vorhersehbar) überzeugen. Ein Mixed-Genre über Teenager, die sich selbst verlieren müssen, um einander finden zu können und einem mysteriösen Mann, der Menschen verschwinden lässt.

10Okt

Neuzugänge #40 – Immer diese verhexten Spontankäufe

Unglaublich. Ich lese seit August an einem Buch — aus Zeitmangel — und schaffe es trotzdem meinen SuB zu füttern. Ich befürchte, dass der Stapel ungelesener Bücher tatsächlich schon größer ist, als der Stapel gelesener Bücher. Nichtsdestotrotz möchte ich euch heute meine vier Neuzugänge vorstellen. Diese vier Bücher haben mehr oder weniger mit dem Arena Bloggerworkshop zu tun.