06Sep
Daniel-Höra-Kill-You

Daniel Höra: „Carlsen Clips: Killyou!“

„Carlsen Clips: Killyou!“ schafft eine authentische Geschichte über Spielsucht. Dabei gelingt dem Autor eine Handlung aus der Sicht des Gamers, ohne mit dem Finger auf ihn zu zeigen. Auch als gelegentlicher Zocker erkennt man sich in so mancher Situation wieder, was das Buch so unglaublich wertvoll macht. Eine wunderbare Geschichte, die mit hoher Authentizität das Thema Spielsucht für Jugendliche greifbar macht. Zudem bietet der Verlag Unterrichtsmaterial dafür an. Ich kann daher die Geschichte jedem empfehlen, vor allem Lehrern, die das im Unterricht besprechen sollten.

20Aug
Titelbild zu Off Topic: Unterwegs mit dem Rad

Unterwegs mit dem Rad

Ich habe seit Freitag für eine Woche Urlaub. Nachdem ich den Samstag einfach mit Nichtstun verbracht habe, wollte ich mal etwas produktiver ans Werk gehen. Das Nicht-Nichtstun führte mich auf eine 4,5 stündige Tour mit dem Rad den Rhein entlang.

18Aug
Buchcover für Mädchen, Mädchen, tot bist du

Mel Wallis de Vries: „Mädchen, Mädchen, tot bist du“

„Mädchen, Mädchen, tot bist du“ ist eine Geschichte, die bereits zu Beginn mit einem guten Tempo startet. Man wird direkt in die Geschichte geworfen und durchlebt – im wahrsten Sinne – mehrere Tode. Ein typischer de Vries Jugendthriller, der nur so vor Spannung trotzt. 

Besonders gut gelingt es de Vries den Leser auf diverse falsche Fährten zu locken. Das macht die Geschichte um so spannender. Die Auflösung am Ende kommt mit keinem Paukenschlag, sondern einem ganzen Silvester-Feuerwerk. Ein absolut spannender Jugendthriller. Eine klare Empfehlung für de Vries Fans, Leute, die gerne Rätsel lösen oder generell auf (Jugend-)Thriller stehen.

16Aug
The SuB games – die zweite Strategie: "Frag die Community"

The SuB games – Halbzeitstand der SuB-Abbau-Challenge

Halbzeit des ersten Monats der SuB Games. Autsch. Mein Stapel ungelesener Bücher (kurz: SuB) ist zwar kleiner geworden, aber ich habe ehrlich gesagt noch nichts aus meinem SuB-Schälchen gezogen. Also eigentlich habe ich noch kein SuB-Schälchen. Das ist also ein super Start für meinen Zwischenbericht der SuB Games. Irgendwie fühlt es sich traurig an.

11Aug
Mara Lang Almost A Fairy Tale – Verwunschen band 1

Mara Lang: „Almost A Fairy Tale – Verwunschen“ (Band 1)

Man erwartet mit „Almost A Fairy Tale – Verwunschen“ eine Märchen-Adaption die ein bisschen Herzschmerz beinhaltet. Was man bekommt: etwas völlig anderes und das ist fast perfekt. Die anfängliche Liebes-Märchen-Geschichte entwickelt sich schnell in eine Art dystopische Märchenwelt.

Sie überrascht immer wieder und bannt den Leser bis zur letzten Seite. Der Cliffhangar macht Lust auf den zweiten Band. Trotz der anfänglichen Überladung an Informationen, kann ich diesen Roman absolut empfehlen, vor allem für Fans von Fantasy, Magie und ein wenig Liebes-Action. Daher erhält „Almost A Fairy Tale – Verwunschen“ vier von fünf Sternen.