17Feb
Ransom Riggs: "Die Insel der besonderen Kinder"

Ransom Riggs: „Die Insel der besonderen Kinder“

Etwas beeinflusst von der Buchverfilmung, liest sich das Buch anfangs sehr gut, ehe die Abweichungen dann doch recht schnell deutlich werden. Trotz der immer wieder auftretenden Langatmigkeit der Geschichte, liest sich das Buch sehr angenehm. Vor allem der Fantasy-Sci-Fi Teil, der besonderen Kinder und der Zeitreise kann, wie bei der Verfilmung überzeugen. Ein besonderer Auftakt zu einer besonderen Geschichte zwischen dem Heute und einer Zeitschleife in der Vergangenheit. Der kleine Cliffhangar am Ende macht Lust auf die Fortsetzung. Auch die Charaktere sind allesamt überzeugen.

13Feb
Das-Geheimnisvolle-Kochbuch-Season-2

Amazon Original: Das geheimnisvolle Kochbuch (Staffel 2)

Die zweite Staffel von Das geheimnisvolle Kochbuch beginnt mit einer Special Folge zu Halloween und knüpft nahtlos an die Geschichte der ersten Staffel an. Der rote Faden zieht sich auch in den neuen Folgen fort. Sie begeistert mit den neuen 13 Folgen erneut und macht am Ende Lust auf mehr, aufgrund eines kleinen Cliffhangers. Fans der ersten Staffel werden auch bei dieser Staffel auf ihre Kosten kommen. Es lohnt sich dran zu bleiben, denn Spannung von Anfang bis Ende ist garantiert.

10Jan
Fuller-House-Season-1

Netflix Original: Fuller House (Staffel 1)

Man fühlt sich zurück in die späten 80er und frühen 90er versetzt, als das Intro beginnt. Die alten Emotionen und die Erinnerungen kochen hoch. Es ist wie damals, das Intro, das Haus … und vielleicht ist das das Problem der ersten Staffel. Mit Fuller House kommt nach über 20 Jahren die Quasi-Fortsetzung der Serie Full House, die weltweite Erfolge feierte. Die Väter sind nun Großeltern, die Töchter selbst Mütter und deren Kinder, tja die stellen das Haus auf dem Kopf. Wie damals. Allerdings ist irgendwas ist bei Fuller House eben doch anders. Eine Fortsetzung des Originals, die sehr, sehr viel Nostalgie aufleben lässt.

07Jan
Project-mc-2

Netflix Original: Project Mc² (Staffel 1)

Mädchen können keine Agentinnen sein? Intelligenz kann nicht cool sein? Dann solltet ihr Project Mc² dringend schauen. Hier geraten vier Mädchen mit überdurchschnittlicher Intelligenz in verschiedene Abenteuer und lösen Fälle wie richtige Agentinnen. Mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten versuchen sie die Welt zu retten und setzen dabei ihre größte Waffe ein: ihre Intelligenz.

Eine Serie, die sich eindeutig an Kinder richtet. Sie ist vor allem für junge Mädchen geeignet, da hier Mädchen die Heldinnen sind. Außerdem beweist die Serie, dass es nicht schlimm ist, wenn man schlau ist, sondern sehr hilfreich. Also Mädchen, versteckt euch nicht, und werdet Teil von Project Mc². Leider machen die teilweise schlechten Special Effects die Stimmung oft kaputt, oder lassen einen nicht richtig in der Serie aufgehen. Dabei hat die Serie (aktuell ist Staffel 3 draußen) an sich eine sehr coole Story und auch der rote Faden ist deutlich erkennbar.

04Jan
Das-Geheimnisvolle-Kochbuch-Season-1

Amazon Original: Das geheimnisvolle Kochbuch (Staffel 1)

Das geheimnisvolle Kochbuch ist eine Serie über drei Freundinnen, die gemeinsam ein magisches Kochbuch finden, und damit lernen, was Magie ausmacht. Was diese Serie so fantastisch macht, ist die wunderbare, süße Magie. Drei beste Freundinnen, die durch Freud und Leid gehen. Ein Kochbuch, eine stumme Grandma und ein dunkles Geheimnis lassen den Zuschauer auf eine magische Reise gehen. Der rote Faden zieht sich von Anfang bis Ende, ehe mit Folge 13 die erste Staffel mit einem fiesen Cliffhanger endete. Eine absolute Weiterempfehlung für alle Generationen, die auf Serien über Freundschaft, Magie und Abenteuer stehen. Und natürlich für jene, die gerne kochen.

02Jan
best-of-2016

Mein Best of 2016

Ein frohes und gesundes neues Jahr meine Lieben! Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Post schreiben möchte, aber letztlich hat mich Charlie dann doch dazu motiviert. Ich liste heute mal mein Best of 2016 auf, in der Hoffnung, dass ich nach diesem langen Jahr nichts vergessen habe. Es hat sich teilweise echt gezogen. Also, 3 … 2 … 1 … Best of 2016.

17Dez
Titelbild zu Off Topic

Hört mal, wer da hämmert / Bis der letzte abgesoffen ist

Bevor ich mich gleich total emotional äußere, möchte ich vorab sagen, dass der folgende Text natürlich überspitzt ist und es nicht verallgemeinert werden kann. Er basiert auf Beobachtungen der letzten Monate. Ein bisschen Ironie, Satire und Sarkasmus wird sicherlich auch verpackt sein, ich sehe mich jedoch nicht gezwungen, dies gesondert zu markieren. Ihr seid vorgewarnt, wenn es passiert, werdet ihr es nicht bemerken. So, und da wir das nun geklärt haben, habe ich eine Frage an euch alle: Sagt mal, tickt ihr noch ganz richtig? Oh ja, jetzt kommen sie wieder, diese bösen Worte auf die Gesellschaft. Ich höre mich alt und verbittert an, weil ich Kritik äußere. Ich bin nicht fly genug, um die Jugend zu verstehen. Ey, ich bin f*cking 27, ich kann doch nicht der einzige Mensch auf der Welt sein, der noch Danke sagt. 

30Nov
melinda-salisbury-goddess-of-poison-toedliche-beruehrung

Melinda Salisbury: „Goddess of Poison. Tödliche Berührung“ (Band 1)

Irgendwann im Mittelalter lebt ein Mädchen namens Twylla, die durch ihre Gabe Menschen vergiften und damit töten kann. Leider musste ich diese Geschichte abbrechen, weil sie für mich persönlich keinen wirklichen Fortschritt gezeigt hat. Die Protagonistin ist dezent nervig und langweilig. Nach etwa 30% des Buches war Schluss. Das Buch konnte mich nicht zum weiterlesen animieren.