04Jan
Das-Geheimnisvolle-Kochbuch-Season-1

Amazon Original: Das geheimnisvolle Kochbuch (Staffel 1)

Das geheimnisvolle Kochbuch ist eine Serie über drei Freundinnen, die gemeinsam ein magisches Kochbuch finden, und damit lernen, was Magie ausmacht. Was diese Serie so fantastisch macht, ist die wunderbare, süße Magie. Drei beste Freundinnen, die durch Freud und Leid gehen. Ein Kochbuch, eine stumme Grandma und ein dunkles Geheimnis lassen den Zuschauer auf eine magische Reise gehen. Der rote Faden zieht sich von Anfang bis Ende, ehe mit Folge 13 die erste Staffel mit einem fiesen Cliffhanger endete. Eine absolute Weiterempfehlung für alle Generationen, die auf Serien über Freundschaft, Magie und Abenteuer stehen. Und natürlich für jene, die gerne kochen.

02Jan
best-of-2016

Mein Best of 2016

Ein frohes und gesundes neues Jahr meine Lieben! Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Post schreiben möchte, aber letztlich hat mich Charlie dann doch dazu motiviert. Ich liste heute mal mein Best of 2016 auf, in der Hoffnung, dass ich nach diesem langen Jahr nichts vergessen habe. Es hat sich teilweise echt gezogen. Also, 3 … 2 … 1 … Best of 2016.

17Dez
Titelbild zu Off Topic

Hört mal, wer da hämmert / Bis der letzte abgesoffen ist

Bevor ich mich gleich total emotional äußere, möchte ich vorab sagen, dass der folgende Text natürlich überspitzt ist und es nicht verallgemeinert werden kann. Er basiert auf Beobachtungen der letzten Monate. Ein bisschen Ironie, Satire und Sarkasmus wird sicherlich auch verpackt sein, ich sehe mich jedoch nicht gezwungen, dies gesondert zu markieren. Ihr seid vorgewarnt, wenn es passiert, werdet ihr es nicht bemerken. So, und da wir das nun geklärt haben, habe ich eine Frage an euch alle: Sagt mal, tickt ihr noch ganz richtig? Oh ja, jetzt kommen sie wieder, diese bösen Worte auf die Gesellschaft. Ich höre mich alt und verbittert an, weil ich Kritik äußere. Ich bin nicht fly genug, um die Jugend zu verstehen. Ey, ich bin f*cking 27, ich kann doch nicht der einzige Mensch auf der Welt sein, der noch Danke sagt. 

30Nov
melinda-salisbury-goddess-of-poison-toedliche-beruehrung

Melinda Salisbury: „Goddess of Poison. Tödliche Berührung“ (Band 1)

Irgendwann im Mittelalter lebt ein Mädchen namens Twylla, die durch ihre Gabe Menschen vergiften und damit töten kann. Leider musste ich diese Geschichte abbrechen, weil sie für mich persönlich keinen wirklichen Fortschritt gezeigt hat. Die Protagonistin ist dezent nervig und langweilig. Nach etwa 30% des Buches war Schluss. Das Buch konnte mich nicht zum weiterlesen animieren.

27Nov
wochenende-der-schmetterlinge-blogspezial

Wochenende der Schmetterlinge: Das Gewinnspiel

So liebe Freunde, heute ist unser Blog-Special Wochenende der Schmetterlinge leider schon vorbei. Wir hoffen, dass wir euch das Buch und die Geschichte etwas näher bringen konnten. Als große Überraschung präsentieren wir euch heute das Gewinnspiel zum Buch. Ihr habt auf unseren Blogs je eine Chance auf das Buch, insgesamt also könnt ihr eure Chance dreifach nutzen. Wie ihr gewinnen könnt? Ganz einfach:

26Nov
wochenende-der-schmetterlinge-blogspezial

Wochenende der Schmetterlinge • Dot Hutchison: „Garten der Schmetterlinge“

Eine kranke und pädophile Geschichte, die sich um vermeintlich süße und niedliche Tiere (Schmetterlinge) dreht. Trotz einiger offener Fragen am Ende und der seltsamen Zeitsprünge am Anfang, kann die Geschichte meiner seiner Kombination an süßer Niedlichkeit und bitterer Brutalität überzeugen. Das Buch ist jedoch nichts für schwache Nerven. Ein perfider Thriller, der die Bedeutung von Schmetterlingen völlig verdreht.

25Nov
wochenende-der-schmetterlinge-blogspezial

Wochenende der Schmetterlinge: Ein Schmetterling mit den vielen Gesichtern

Stell dir vor, du wärst ein Schmetterling. Du wärst hübsch, könntest frei bestimmen, wohin du fliegst und jeder liebt dich. Klingt doch toll, oder? Und nun stell dir vor, du bist ein Schmetterling, wirst mitten am Tag in einer großen Stadt entführt und in einen Garten gesperrt, der dir die Lebenskraft entzieht. Klingt es immer noch toll? Für Maya war es alles andere als toll. Und damit begrüße ich euch herzlich zu unserem Wochenende der Schmetterlinge

13Nov
julie-cross-sturz-in-die-zeit-01-hoerbuch

Julie Cross: „Sturz in die Zeit“ (Band 1)

Die Geschichte rund um Jackson Meyer ist spannend und rasant. Man lernt mit ihm seine Gabe zu perfektionieren, während er versucht die Liebe seines Lebens zu retten und dem dunklen Familiengeheimnis auf den Grund zu gehen. Leider wirkt der Sprecher für Jackson zu alt. Seine Stimme ist sehr gereift und klingt nicht nach einem 19-jährigen Studenten. Schade, da er sonst eine sehr ruhige Stimme hat. Leider wirkt diese ruhige Stimme oft zu eintönig, was es manchmal echt erschwert hat, der Geschichte zu folgen. Schade, da die Geschichte sonst wirklich gut ist, nur der Sprecher ist unpassend für die Rolle gewesen. Weswegen der Hörbuch als ganzes, „nur“ Mittelmaß ist.