Ein etwas untypischer Tanemura-Manga, der trotzdem total typisch ist. Die Idee einer 31-jährigen, die sie sich wünscht wieder ein Teenager zu sein, ist sehr interessant. Die Umsetzung und Entwicklung im ersten Band ist bisher sehr witzig gestaltet.

Es ist eine Magical Girl Story für Erwachsene, die sehr viel Humor in sich vereint. Der Auftakt der „31 I Dream“-Reihe ist vielversprechend und ich freue mich schon auf die Folgebände.