Schlagwort

original

[Filmkritik] Netflix Original: Alex Strangelove

„Alex Strangelove“ behandelt die Thematik des „Erwachsen werden“ und finden der eigenen (sexuellen) Identität. Es ist humoristisch und dennoch ernst. Allerdings an einigen Stellen auch sehr kindisch, weswegen man sich oft fragt, ob die Charaktere nun siebzehn oder sieben sind…. Weiterlesen →

[Serienkritik] Netflix Original: Fuller House (Staffel 1)

Man fühlt sich zurück in die späten 80er und frühen 90er versetzt, als das Intro beginnt. Die alten Emotionen und die Erinnerungen kochen hoch. Es ist wie damals, das Intro, das Haus … und vielleicht ist das das Problem der… Weiterlesen →

[BeM] Musikcharts vom 10. Juni 2002

Zunächst einmal: Willkommen zur neuen Kategorie auf meinem Blog. „BeM“ ist die Abkürzung für „Bekenntnisse eines Musicfreaks“ – ähnlich wie bei „BeB“ (Abk.: „Bekenntnisse eines Buchjunkies“), was bereits auf meinem Blog integriert ist. Doch hier werde ich nicht über Situationen reden, mit denen Buchjunkies zu leben haben, sondern aus dem Leben es Musikfreaks berichten.

Warum? Nun, der Name meines Blogs birgt ja eigentlich das Musik-Genre „Rock“ in sich. Neben meiner Konzertberichte, möchte ich nun auch über andere Dinge berichten, die mich als Musik-Fan begeistern.

© 2010-2018 Secrets of rock — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Diese Website benutzt Cookies, die bis zu 7 Tagen gespeichert werden. Wenn du auf "akzeptieren" klickst, kannst du die Website weiter nutzen. Du kannst deine Einstellungen jederzeit in der Sidebar oder auf der Datenschutz_Seite ändern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen