In dieser Woche gab es in der Buch-Bubble mal wieder einen RIESIGEN Aufschrei, als die neuen Richtlinien der Frankfurter Buchmesse für 2021 veröffentlicht wurden[1]. Mittlerweile gab es seitens der Buchmesse auch eine Stellungnahme[2] zu dem Thema. Soweit alles wieder gut? Nö. Denn damit wurde mal wieder diese Diskussion zwischen Follower und Reichweite entfacht, die mich seit fast 10 Jahren nervt. Wie wir auf Twitter sagen würden: Es folgt ein Thread.