Schlagwort: rot wie das meer

16Okt

Maggie Stiefvater: „Rot wie das Meer“

Eine veträumte und doch aufwühlend emotionale Geschichte, die mit jeder Seite mehr Bindung aufbaut, um dann am Ende eine grandios gestrickte "Bombe" hochgehen zu lassen. Und doch ist man am Ende zu Tränen gerührt. Eine Geschichte über legendäre Wasserpferde und zwei Protagonisten die auf unterschiedliche Weise die Liebe zu Pferden teilen und damit eine ganz besondere Verbindung zueinander finden werden. Rot wie das Meer ist absolut packend und verschlinkt einem im wilden Ozean der Geschichte rundum die Wasserpferde.
Christina-Meldrum-Bittere-Wunder
03Apr

Christina Meldrum: „Bittere Wunder“

Eine wirklich herausragend und komplexe Geschichte, die vermutlich nicht für Jedermann geeignet ist. Doch, wenn das Buch einen fesselt, dann lässt es einen nicht mehr los. Theologie, Mythologie, Botanik und die Mischung allem in einer autarken Welt, aus der man am Ende herauskommt und nicht mehr weiß: Was in dieser Welt ist wirklich real oder nicht? Ein wirklich sehr, sehr gelungenes Debüt. Die Autorin weiß es zu nutzen, einen auf bestimmte Fährten zu locken, um am Ende in Zweifeln zu verharren. Absolutes Must-read!
31Mrz

Neuzugänge #17

Ich hab bei meinem letzten Neuzugänge-Post ein paar Bücher vergessen, dafür folgen sie jetzt. Das Buch von Maggie Stiefvater ist sogar auf der Leipziger Buchmesse signiert worden. Liebe Dank auch an Jennie für "Die Auswahl" ich habe mich wirklich drüber gefreut ♥ Die beiden anderen ebooks habe ich bei Amazon bzw über einen Gutschein von Bastei Lübbe gratis bekommen.