Schlagwort: wiesbaden

22Mai

Neuzugänge #38: Bücher, Comics und neue Kamera

Ich verfalle wieder in alte Verhaltensmuster: Bücher shoppen, aber keine Seite lesen. Mein SuB (Stapel ungelesener Bücher) bedankt sich und mein Portmonnaie klagt über erneute Löcher. Egal. Und weil bei meinen dieswöchigen Neuzugängen nicht nur Bücher dabei sind, sondern auch Gratiscomics und eine neue Kamera, kann man diesen finanziellen Ruin gerade so verkraften.
Titelbild zu Off Topic
17Mrz

Was man an seinem 26. Geburtstag unbedingt (vor der Buchmesse) erleben muss.

Vielleicht haben es einige von euch auf Facebook mitbekommen. Aber da ich es nicht groß an die Glocke hänge (eigentlich), erwähne ich jetzt nur ganz beiläufig, dass ich am 11. März Geburtstag hatte. Ich habe lang überlegt, ob es sich lohnt, das folgende Erlebnis zu schreiben. Ich entschied mich nun, es zu tun (wie man offenbar lesen kann :P ), da es im Messebericht nichts zu suchen hat. Gut, ich erzähle euch jetzt in aller Kürze, was mir während meiner Geburtstagsfahrt von Wiesbaden nach Leipzig passiert ist :P
07Feb

Jennifer Rostock + Support: Marathonmann

Der darauffolgende Song wurde mit einer Ankündigung eingeleitet, wie wichtig es sei, dass es egal ist, welche Herkunft man hat, welches Geschlecht man ist oder welche sexuelle Orientierung. Der erste Song aus dem neuen Schlaflos-Album: Ein Schmerz und eine Kehle erklang. Im letzten Teil des Songs schwang Jennifer die Regenbogenfahne. Während des Sets, ich weiß nicht mehr wann genau, wurde die zweite Ladung Konfetti abgeschossen, dieses Mal waren es lauter roter Herzen.
17Jun

Traurige Wahrheit

Ich habe mich endlich dazu durchgerungen mir selbst einzugestehen ... ja, ich bin ein Buchjunkie. Frustriert von der Uni und den ganzen Abgaben, und der Tatsache bei 30 Grad in der Wohnung zu bleiben, weil man arbeiten muss, habe ich mich entschlossen, rauszugehen. Mit Paramore auf den Ohren, ging ich also los. Das Ziel war es einen Brief einzuwerfen. Und weil ich gerade in meiner Fitness-Phase bin, habe ich Nein zum Bus gesagt und bin 2 1/2 km in die Stadt gegangen. Abgesehen von der absolut viel zu hohen Temperatur, war es ganz entspannt.