Kurz nach dem der zweite Teil von Pitch Perfect 2015 in die Kinos kam, wurde bekannt gegeben, dass 2017 ein weiterer Pitches Film kommen würde. In  den letzten Monaten wurden auf deren Youtube-Kanal eine Menge an „Making of“-Videos veröffentlicht. Nun kam der erste Trailer zum dritten (und finalen?) Teil der Pitch Perfect Mädels raus.

Nach dem ihr den Trailer gerade gesehen habt, was ist eure Meinung? Ich hab hier noch ein paar Fakten für euch, ehe ich mich an meine eigene „vorab“ Meinung zum dritten Teil äußere.

Fakten Check

  1. Es scheint der letzte Pitch Perfect Film zu sein, zumindest heißt es auf dem Filmplakat „Last Call Pitches“.
  2. Die Barden Bellas stehen mitten im Leben, haben mit dem Studium abgeschlossen und verfolgen ihre mehr oder weniger erfolgreichen Jobs.
  3. Kinostart ist der 21.12.2017, daher der Hashtag #pitchmas
  4. Der Hauptcast aus dem zweiten Teil scheint wieder vollständig dabei zu sein
  5. Gail und John haben offenbar ihren Podcast erweitert und drehen jetzt auch Aca-Videos.
  6. Flo arbeitet in einem Saftladen-Wagen.
  7. Chloe will Tiermedizinerin werden.
  8. Fat Amy tritt als „Fat Amy Winehouse“ auf. Sie verkleidet sich wie die 2011 verstorbene Amy Winehouse und tritt in einem „Back to black Box Theatre“ auf der Straße auf.
  9. Beca hat ihren Job, von dem wir noch nichts wissen, gekündigt.
  10. Cynthia Rose ist Pilotin.
  11. Beca und Fat Amy scheinen seit dem zweiten Teil wirklich gute Freundinnen geworden zu sein, zumindest scheint es so. Vermutlich wohnen die beiden auch zusammen?
  12. Die alten/letzten Bellas treffen sich in einer Bar, in den alten Outfits. Vermutlich so etwas wie ein Klassentreffen. Chloe, die schon immer am meisten an den Bellas gehangen hat, beklagt sich in jener Bar, dass sie alles dafür tun würde, wieder mit den Bellas aufzutreten. Woraufhin Aubrey die Idee hat, einen Auftritt für sie zu besorgen. Irgendwo in Europa für die dort stationierten U.S. Soldaten. Gail und John scheinen sie auf diesem Weg zu begleiten
  13. moviepilot.de schreibt dazu: „Nicht zuletzt gilt es nun, die eigene Ehre zu verteidigen, nachdem die Gruppierung zuletzt die A-Capella-Weltmeisterschaft gewonnen und auf internationalem Niveau bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Darüber hinaus ist die Frage, wie die Barden Bellas wieder zusammenfinden – immerhin haben sich ihre Wege zuletzt getrennt.“
  14. Elizabeth Banks agiert im dritten Teil nicht mehr als Co-Regisseurin, wie noch im 2. Teil. Sie ist nur noch Produzentin und Schauspielerin für Pitch Perfect 3.
  15. Offenbar wird es auch einen Wettbewerb geben, bei dem nicht nur A-Capella-Musiker auftreten, denn man sieht eine Frauenband mit Instrumenten, die den neuen „bösen“ Part zu übernehmen scheinen.
  16. Neben Musik und Comedy scheint es auch Action-Parts zu geben, was die Szenen im Trailer deutlich machen (Beca fällt aus einem Militärflugzeug, Fat Amy scheint mit nem Würstchen gegen einen Typen kämpfen zu wollen und die Bellas nehmen ein Haus auseinander).
  17. Es wird sehr viel Musik und Tanz geben, das zeigten zumindest die Videos zum Making Of.
  18. Das U.S. Militär scheint generell eine größere Rolle in dem Film zu spielen, was nicht nur die Szenen in dem Trailer, sondern auch im Wrap Reel verdeutlichen.

Meine Meinung zum Trailer

Unklar ist, was mit Bumper und Benji ist. Haben Bumper und Fat Amy geheiratet? Sind Benji und Beca noch zusammen? Was ist eigentlich mit Gail und John? Sie haben scheinbar nichts besseres zu tun, als den alten Barden Bellas hinterher zu „stalken“ und sie mit Kamera und Mikrofon zu verfolgen und die „gescheiterten“ Karrieren zu verfolgen. Haben die beiden eigentlich einen normal bezahlten Job? Unklar ist auch, was die anderen Bellas beruflich machen. Ist Aubrey noch immer Motivations Coach in einem Boot Camp? Was ist mit Emily, die im zweiten Teil ja eigentlich erst mit dem Studium begonnen hatte. Was ist aus Lilly geworden, die in den Filmen immer sehr ruhig und leise war.

Das einzige was man bisher weiß ist, dass die Bellas wieder an einem Wettbewerb teilnehmen werden. Was für einer, ist unklar. Aber es wird in jedem Fall interessant, da es kein reiner A-Capella-Wetterbewerb zu sein scheint. Das ist mal was anderes, wenn gleich ich mir das sehr schwierig vorstelle. Aber nach einer A-Capella-Weltmeisterschaft einen Wettbewerb zu finden, der das noch toppen kann, ist eben auch schwer. Um so gespannter bin ich auf diese komplett neue Herausforderung. Am meisten freue ich mich jedoch auf die Songs. Noch immer höre ich die Pitch Perfect Versionen aus dem zweiten Teil (die vom ersten Teil hängen mir irgendwie aus den Ohren).

Ich befürchte, dass irgendwelche Action-Szenen á la „wir werden die Welt retten“ auftauchen. Zumindest wirken die bestimmten Szenen in dem Trailer so, als müssten die Bellas, oder zumindest Fat Amy und Beca eine U.S. Army Ausbildung machen … bei der sie kläglich scheitern, wenn man den Sturz von Beca aus dem Militärflugzeug so deuten will. Ich hoffe, dass die U.S. Army keinen all zu großen Part in dem Film einnehmen wird. Auch, wenn es natürlich ein US Film ist, wäre es ziemlich schade, wenn sie versuchen würden so die U.S. Army zu bewerben. Ich hoffe an der Stelle, dass sie es etwas „lächerlich“ machen und vielleicht auch kritisieren, auf ihre eigene humoristische Art. Und ich erwarte (mehr) Donald Trump Witze zwischen den Zeilen („Make America Eat Again“).

Alles in allem ist also noch sehr, sehr viel unklar, was in Pitch Perfect 3 passieren wird. Fakt ist, der Hauptcast ist wieder dabei, es wird einen Musik-Wettbewerb geben und die Bellas werden wohl wieder irgendwie versuchen müssen bis dahin zusammen zu finden.

Eure Meinung ist gefragt!

Was meint ihr, wird der dritte Teil besser als Teil 1 und 2? Wie fandet ihr Teil 2? Schaut ihr euch den dritten Teil an, oder seid ihr eher skeptisch? Schreibt es mir in die Kommentare! Let’s go, Pitches ♥